100 Jahre synthetischer Kautschuk

Freitag, 27. März 2009 | 0 Kommentare
 
Fritz Hofmann, Chemiker der Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer, entwickelte den ersten künstlichen Kautschuk, der am 12. September 1909 patentiert wurde
Fritz Hofmann, Chemiker der Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer, entwickelte den ersten künstlichen Kautschuk, der am 12. September 1909 patentiert wurde

Vor 100 Jahren hat der Chemiker Fritz Hofmann den ersten synthetischen Kautschuk erfunden. Der elastische Alleskönner hat die Welt revolutioniert und bewegt sie noch heute. Denn Synthesekautschuk ist ein wesentlicher Bestandteil in jedem modernen Hochleistungsreifen.

“Synthetischer Kautschuk hat die Welt mobil gemacht. Ohne den künstlichen Gummiwerkstoff würde keines der heute weltweit rund eine Milliarde Autos über die Straßen rollen und kein Flugzeug fliegen”, erklärt Dr. Werner Breuers, Vorstandsmitglied des deutschen Spezialchemie-Konzerns Lanxess, der das Erbe Fritz Hofmanns, der seinerzeit bei der “Elberfelder Farbenfabriken vorm.

Friedrich Bayer & Co.” arbeitete, fortsetzen will. Weit mehr als hundert verschiedene Synthesekautschuktypen für die unterschiedlichen Verwendungszwecke hat der Konzern im Programm.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *