Bridgestone weitet „Dream-at-heart“-Programm aus

Mittwoch, 28. Januar 2009 | 0 Kommentare
 
Bridgestone weitet „Dream-at-heart“-Programm aus
Bridgestone weitet „Dream-at-heart“-Programm aus

Nach der letztjährigen Rekordbeteiligung an dem Bridgestone-Kindermalwettbewerb “Dreams at heart”, in dessen Rahmen mehr als 40.000 Werke junger Künstler aus 20 Ländern eingereicht worden sein sollen, will der Reifenhersteller 2009 mit der Aktion möglichst noch mehr Kinder erreichen. Deswegen wird der Wettbewerb in diesem Jahr auf weitere europäische Staaten ausgedehnt, wobei in diesem Zusammenhang die baltischen Länder und auch Rumänien erwähnt werden.

Der Malwettbewerb, an dem sich Grundschüler getrennt nach drei Altersklassen (bis sieben Jahre, acht und neun Jahre, zehn und elf Jahre) beteiligen können, steht in diesem Jahr unter dem Motto “Sichere Fahrt in einer grüneren Welt”. Noch bis zum 31. März können zu dieser Thematik gemalte Bilder eingereicht werden, wobei Bridgestone auch diesmal wieder Preise (Fahrräder, Schutzhelme, Digitalkameras usw.

) für die besten Kunstwerke ausgelobt hat. Darüber hinaus ist ebenso wieder vorgesehen, dass Bridgestone-Mitarbeiter als eine Art Botschafter Schulen besuchen, um die Kinder – in Anlehnung an die beiden zusammen mit der FIA ins Leben gerufenen Initiativen “Erst denken – dann lenken” sowie “Make Cars Green” – vor Ort auf spielerische Art in Sachen Verkehrssicherheit und Ökologie zu unterrichten. Dabei soll unter anderem ein originales Rennfahrzeug aus der GP2-Serie zum Einsatz kommen, die Bridgestone ja bekanntlich ebenso wie die Formel 1 oder die MotoGP exklusiv mit Reifen ausrüstet.

Die Bekanntgabe der Gewinner des Kindermalwettbewerbes ist für den Mai vorgesehen, alle Bilder der Vorjahresveranstaltung inklusive derjenigen der Gewinner können unter www.dreamsatheart.com bewundert werden.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *