“Energy-Saver”-Ganzjahresreifen für den US-Markt

Freitag, 23. Januar 2009 | 0 Kommentare
 

Unter der Bezeichnung “Energy Saver All-Season” hat Michelin für den nordamerikanischen Markt einen rollwiderstandsoptimierten Ganzjahresreifen vorgestellt, der sich nicht nur durch den Namenszusatz von dem innerhalb von Europa vermarkteten Pkw-Sommerreifen “Energy Saver” unterscheidet. Denn auch beim Blick auf das Profildesign wird sofort deutlich, dass es sich hier um unterschiedliche Produkte für voneinander abweichende Marktanforderungen handelt. Denn während hierzulande das Umrüsten von Sommer- auf Winterreifen im Herbst und in umgekehrter Richtung im Frühjahr durchaus üblich ist, sind auf der anderen Seite des “Großen Teiches” vor allem Allwetterreifen gefragt.

Dennoch soll der “Energy Saver All-Season” mit diversen Tugenden aufwarten können, die der Hersteller seinem europäischen Bruder attestiert. Damit ist in erster Linie natürlich vor allem ein niedriger Rollwiderstand gemeint, um über eine reduzierende Wirkung auf den Kraftstoffverbrauch auch die Kohlendioxidemissionen eines damit bereiften Fahrzeuges zu verringern. Das Ganze verspricht Michelin, ohne dass damit Abstriche bei der Sicherheit (Stichwort Nassbremsen) oder Laufleistung verbunden wären.

Der “Energy Saver All-Season” sei die Lösung, die den Anforderungen der Verbraucher gerecht werde. Er leiste all das, was man von einem Michelin-Reifen erwarte, und noch mehr, sagt Florent Ménégaux, der in der Funktion als Präsident die weltweite Verantwortung für den Bereich Pkw-/Llkw-Reifen bei Michelin trägt. .

Schlagwörter:

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *