Goodyear Dunlop reorganisiert Vertrieb in Deutschland

Donnerstag, 22. Januar 2009 | 0 Kommentare
 
Frank Titz - bisher Geschäftsführer von Goodyear in Köln - übernimmt künftig als Director Consumer Tires Vertriebsverantwortung für alle Pkw-Reifenmarken aus dem Konzern
Frank Titz - bisher Geschäftsführer von Goodyear in Köln - übernimmt künftig als Director Consumer Tires Vertriebsverantwortung für alle Pkw-Reifenmarken aus dem Konzern

Die Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH, Hanau, etabliert ein markenübergreifendes strategisches Vertriebsmanagement für den Vertrieb von Reifen im Consumer-Segment (also Pkw-Reifen). Ziel ist eine verstärkte Koordination strategischer vertrieblicher Prozesse bei gleichzeitiger Beibehaltung des bisherigen, erfolgreich praktizierten Geschäftsmodells unabhängiger Marken. Im Zuge dieser Maßnahme richtet der Reifenhersteller die Position eines Directors Consumer Tires ein, in dessen Verantwortungsbereich die markenübergreifende Koordination des strategischen Vertriebsmanagements sowie die Führung der markenorientierten Vertriebsgesellschaften liegen.

Diese Funktion wird Frank Titz übernehmen, derzeit Geschäftsführer der Goodyear Reifen GmbH mit Sitz in Köln. Diese Veränderungen werden im Laufe des ersten Quartals 2009 wirksam. .

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *