Neues Geschäftsmodell für Kordsa Global

Montag, 12. Januar 2009 | 0 Kommentare
 

Der nach eigenen Angaben weltgrößte Hersteller von Nylon- und Polyestergarnen sowie Reifenkord Kordsa Global (Istanbul/Türkei), ein Unternehmen der Sabanci-Gruppe, hat sich ein neues Geschäftsmodell verordnet. Ein fünfköpfiges sogenanntes “Executive Team” wurde gegründet, das direkt an den Präsidenten und CEO Mehmet Pekarun berichten soll. Die kurzen Entscheidungswege sollen dem Unternehmen eine noch größere Flexibilität verleihen und innovative Lösungen für die weltweiten Kunden liefern.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *