Delticom mit Winterreifengeschäft bislang zufrieden

Freitag, 19. Dezember 2008 | 0 Kommentare
 

Nach einem bislang gut gelaufenen Winterreifengeschäft ist das Unternehmen weiterhin auf Kurs. Für das Gesamtjahr 2008 bestätigt der Vorstand der Delticom AG daher nachdrücklich seine Prognose vom Jahresanfang, mit Umsatzerlösen von 240 bis zu 260 Millionen Euro und einer EBIT-Marge von fünf bis sechs Prozent. “Auch mit milderem Wetter hätten wir die von uns angestrebte Umsatzspanne vermutlich erreicht”, sagt CFO Schuhardt und bestätigt damit Meldungen von gestern.

“Dass es aber in vielen Ländern ordentlich geschneit hat, kam uns als Europas führendem Internet-Reifenhändler natürlich entgegen.” Der scharfe europaweite Konjunkturabschwung habe sich bisher nicht nennenswert auf das Geschäft der Delticom ausgewirkt, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung. Frank Schuhardt: “Noch ist unklar, wie schwer die Rezession in 2009 wird.

Für die anstehenden Herausforderungen sind wir aber gut gerüstet. Verbraucher informieren sich zunehmend im Internet und suchen insbesondere in wirtschaftlich schwierigen Zeiten nach preisgünstigen Alternativen. Unsere Online-Shops wie www.

reifendirekt.de sollten daher auch im nächsten Jahr wieder rege frequentiert werden.”.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *