“Race of Champions” – wenn Meister auf BFGoodrich (ab)fahren

Mittwoch, 17. Dezember 2008 | 0 Kommentare
 
Erfolgreiche Titelverteidigung: Michael Schumacher und Sebastian Vettel triumphierten, das Team Skandinavien feierte seinen zweiten Platz nicht minder euphorisch
Erfolgreiche Titelverteidigung: Michael Schumacher und Sebastian Vettel triumphierten, das Team Skandinavien feierte seinen zweiten Platz nicht minder euphorisch

Wettstreit der Generationen und Systeme: Formel-1-Altweltmeister Michael Schumacher hat am Sonntag gemeinsam mit Jungstar Sebastian Vettel erfolgreich den Titel in der Nationenwertung des “Race of Champions” (ROC) verteidigt. Im Londoner Wembley-Stadion setzte sich das deutsche Duo bei der 21. Ausgabe des beliebten Saisonausklang-Spektakels gegen die internationale Konkurrenz aus aktuellen Meistern und legendären Fahrergrößen verschiedenster Rennserien durch.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *