Völlig neuer Michelin-Motorradreifen für den Straßenrennsport

Donnerstag, 27. November 2008 | 0 Kommentare
 
Der neue “Power One” wird ebenso als profilierte 17-Zoll-Variante angeboten wie als Regenreifen und Slick in 16,5 Zoll (v.l.n.r.)
Der neue “Power One” wird ebenso als profilierte 17-Zoll-Variante angeboten wie als Regenreifen und Slick in 16,5 Zoll (v.l.n.r.)

Nach einem dreijährigen Entwicklungs- und Testzyklus auf insgesamt 45 Rennstrecken mit 130 Rennfahrern ist es Michelin eigenen Angaben zufolge gelungen, einen Motorradreifen speziell für die Anforderungen von Rennfahrern und Hobbyracern zu entwickeln, der mit Technologien aufwarte, die bis dato noch nicht bei Serienreifen eingesetzt wurden. So werden mit der neuen, “Power One” genannten Produktfamilie beispielsweise asymmetrische Slickreifen mit auf der rechten und linken Reifenschulter unterschiedlichen Gummimischungen eingeführt. Dies soll dem Fahrer eine weitergehende Anpassung seiner Maschine an die Besonderheiten der jeweiligen Rennstrecke erlauben, als es bislang möglich gewesen war.

Ab Januar des nächsten Jahres wird der “Power One” in den Ausführungen “Slick” und “Rain” in 16,5 Zoll in den Handel kommen sowie eine profilierte 17-Zoll-Version in acht Dimensionen und neun Mischungsvarianten. Michelin wird den neuen “Power One” im Rahmen der Frühjahrsmessen – “Motorrad 2009” im Design Center Linz (23. bis 25.

Januar 2009), “Swiss Moto” im Messezentrum Zürich (19. bis 22.Februar 2009) sowie “Motorräder” in den Dortmunder Westfalenhallen (5.

bis 8. März 2009) – erstmals einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. .

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *