Jetzt offiziell: Bridgestone ab 2009 Alleinausrüster der MotoGP

Montag, 20. Oktober 2008 | 0 Kommentare
 

Die Spatzen hatten es längst von den Dächern gepfiffen und MotoGP-Wettbewerber Michelin auf eine Teilnahme an einer Ausschreibung verzichtet: Ab der nächsten Saison wird Bridgestone Alleinausrüster in der Königsklasse des Motorradsports sein. Diese Vereinbarung wurde am Samstag am Rennkurs von Sepang (Malaysia) offiziell verkündet und hat eine Laufzeit von drei Jahren. Bridgestone bedauert zwar, dass es in dieser Klasse keinen Wettbewerb mehr geben wird, freut sich aber dennoch über die Entscheidung des Veranstalters Dorna und der Fédération Internationale de Motocyclisme (FIM).

Im Übrigen konnte Valentino Rossi, der in Sepang gewann und bereits als Titelträger der MotoGP feststand, auf seiner von Bridgestone bereiften Yamaha ein ungewöhnliches Jubiläum feiern: Er stand bei seinem 71. GP-Sieg das 150. Mal auf dem Podium.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *