Angebotspalette von Goodyears „TL-3A+“ ausgebaut

Donnerstag, 9. Oktober 2008 | 0 Kommentare
 
Mit der neuen Dimension 750/65 R25 wird der „TL-3A+“ zum ersten Mal als Niederquerschnittsreifen angeboten
Mit der neuen Dimension 750/65 R25 wird der „TL-3A+“ zum ersten Mal als Niederquerschnittsreifen angeboten

Hinter dem OTR-Profil „TL-3A+“ des Reifenherstellers Goodyear verbirgt sich ein Traktionsreifen für Dumper bis 30 Tonnen Ladegewicht und Radlader mit Betriebsgewichten um die 20 Tonnen, die vorwiegend im Abraum, in der Rückverladung und im Transport eingesetzt werden. Mit seinem selbstreinigenden Blockprofil empfiehlt sich der Reifen insbesondere für Einsätze in Lehm- und Tongruben sowie für jegliche Art von Abraumarbeiten. Dank einer zusätzlichen Dämpfungsschicht zwischen Lauffläche und Karkasse soll er jedoch außerdem noch mit einem besonders komfortablen Abrollverhalten aufwarten können, weshalb das „TL-3A+“-Konzept laut Goodyear darüber hinaus auch für die Ausrüstung knickgelenkter Dumper prädestiniert ist.

Mit der neuen Dimension 750/65 R25 wird der „TL-3A+“ zum ersten Mal als Niederquerschnittsreifen angeboten, wobei als Vorteil dieser neuen Größe unter anderem die deutlich höhere Tragfähigkeit gegenüber dem Standardreifen in 23.5 R25 herausgestellt wird. „Das Stollenprofil des Reifens wurde dank neuester Technologien weiter vibrationsoptimiert und bietet rund ein Drittel weniger Vibrationspotenzial als sein Vorgänger – und das trotz des auf Traktion ausgerichteten Blockprofils“, so Goodyear unter Verweis auf die hohe Lebensdauer des „TL-3A+“ und dessen Widerstandsfähigkeit gegenüber Verletzungen, die aus dem Einsatz eines hochfesten Stahlgürtelpaketes, einer verstärkten Zweisternkarkasse, einer speziell entwickelten Mischung aus Synthetik- und Naturkautschuk sowie dem Seitenwandschutz resultiere.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *