Hartnäckiger Reifensünder

Montag, 29. September 2008 | 0 Kommentare
 

Wie das Internetportal der Schwäbischen Zeitung berichtet, ist der Verkehrspolizei bei einer Kontrollaktion im Bodenseekreis vom 22. bis zum 26. September ein hartnäckiger Reifensünder gleich zweimal ins Netz gegangen.

Auf der Jagd nach Fahrern, die sich beispielsweise nicht angeschnallt haben oder am Steuer mit dem Handy telefonieren, wurde demnach an einer der Kontrollstellen ein 32-Jähriger Autofahrer gestoppt, der nicht nur ohne angelegten Gurt unterwegs war, sondern dessen beide Vorderreifen bis auf die Karkasse abgefahren waren. Er sei deshalb aufgefordert worden, unverzüglich zwei neue Reifen aufzuziehen. Zwei Tage später hielten ihn die Beamten an der gleichen Kontrollstelle jedoch erneut an und mussten feststellen, dass er erneut nicht angeschnallt am Lenkrad saß.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *