„ServiceLister“ vom TÜV Nord: Online-Marketing für Werkstätten

Mittwoch, 23. Juli 2008 | 0 Kommentare
 
V.l.: Dr. Arne Schnell (Dr. Schnell und Dr. Hensel GmbH), Klaus Jürgensen (Leiter Zentraler Vertrieb und Marketing TÜV Nord), Felix Jung (Geschäftsführer motoso.de) und Ralf Siebigs
V.l.: Dr. Arne Schnell (Dr. Schnell und Dr. Hensel GmbH), Klaus Jürgensen (Leiter Zentraler Vertrieb und Marketing TÜV Nord), Felix Jung (Geschäftsführer motoso.de) und Ralf Siebigs

Eine erhöhte Kundennachfrage und Wettbewerbsdruck führen dazu, dass immer mehr Autohäuser und Werkstätten die Vermarktung von Serviceleistungen und Fahrzeugteilen über die eigene Homepage sowie über führende Internetportale als zusätzlichen Vertriebsweg nutzen werden. Werkstätten können über das Internet vielfach mehr Geschäft generieren als sie es heute tatsächlich tun. Hierbei will das Softwarewerkzeug „ServiceLister“ (www.

servicelister.de) vom TÜV Nord Mobilität helfen. Der ServiceLister ist ein universelles Hilfsmittel zur professionellen Einstellung von Serviceleistungen und Fahrzeugteilen in die Homepage des Autohauses sowie in führende Internetportale.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *