Diebstahl hochwertiger Komplettradsätze bei Hildener Reifenhändler

Mittwoch, 2. Juli 2008 | 0 Kommentare
 

Wie die Polizei in Mettmann mitteilt, haben bislang noch unbekannte Täter in den frühen Morgenstunden des 1. Juli die Schaufensterscheibe eines Reifenhandelsbetriebes an der Niedenstraße in Hilden eingeschlagen und dann zwei komplette Radsätze gestohlen. Da die acht Autoreifen auf hochwertigen Alufelgen montiert gewesen sein sollen, wird der Wert des Diebesgutes mit 5.

000 Euro beziffert. Wie es weiter heißt, handele es sich um Räder vom Typ „DE“ der Marke Rial, die nur auf Mercedes-Fahrzeuge passen. Bereift seien diese mit Winterreifen vom Typ „Winter G“ der Marke BFGoodrich (Größe: 225/55 R16 95H).

Nach den bisherigen Ermittlungen der Beamten sind die Diebe mit einem roten Pkw mit Klappscheinwerfer in Richtung der Hülsenstraße geflüchtet. Die Polizei sucht weitere Zeugen oder Hinweisgeber und bittet um Kontaktaufnahme unter der Rufnummer der Polizei Hilden (02103/898-6410)..

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *