Flexsys stellt Produktion in walisischem Werk ein

Mittwoch, 4. Juni 2008 | 0 Kommentare
 

Die Solutia Inc., Muttergesellschaft des Chemikalienzulieferers Flexsys, hat erklärt, die Produktion im walisischen Werk Ruabon bis zum Ende dieses Jahres einstellen und den Standort schließlich bis Ende 2011 völlig aufgeben zu wollen. In Ruabon werden vor allem Zusätze für den Vulkanisationsprozess, wie sie auch für die Herstellung von Reifen benötigt werden, gefertigt.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *