Bridgestone konzentriert Nfz-Reifengeschäft in Muscatine

Mittwoch, 2. April 2008 | 0 Kommentare
 

Nachdem Bridgestone bis Juni 2007 Bandag formell übernommen hat, wurden immer wieder Zweifel über die Zukunft des Standortes Muscatine (Iowa/USA) laut, dem bisherigen Bandag-Unternehmenssitz. Nun hat der japanische Konzern ein Zeichen in Richtung der Erhaltung des Standortes gesetzt: In Muscatine soll nun die neue Geschäftseinheit „Bridgestone Bandag Tire Solutions“ entstehen, die sich neben dem Runderneuerungsgeschäft (bisheriges Bandag-Geschäft) auch um das Geschäft mit neuen Nutzfahrzeugreifen des japanischen Herstellers kümmern wird, wie das Muscatine Journal schreibt..

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *