Laurent Reifen erfährt deutliches Wachstum

Dienstag, 19. Februar 2008 | 0 Kommentare
 
Dirk Schierhorn (links) und Jérôme Mouillet sind stolz auf die kontinuierliche Weiterentwicklungen der Laurent Reifen GmbH, die der französische Michelin-Konzern seit 2003 in Oranienburg bei Berlin betreibt
Dirk Schierhorn (links) und Jérôme Mouillet sind stolz auf die kontinuierliche Weiterentwicklungen der Laurent Reifen GmbH, die der französische Michelin-Konzern seit 2003 in Oranienburg bei Berlin betreibt

Das Unternehmen, das bereits früh begonnen hat, runderneuerte Reifen in die eigene industrielle Produktion mit einzubeziehen, und dem es als einzigem Neureifenhersteller schon frühzeitig gelungen ist, die Runderneuerung als integralen Bestandteil des Nutzfahrzeugreifengeschäftes zu verstehen und in die eigenen Aktivitäten einzubeziehen, ist Michelin. Der französische Konzern betreibt nicht nur seine Remix-Produktion und lässt auch nicht nur die Recamic-Kalterneuerten durch Partner fertigen. Marktführer Michelin verfügt als weiteren zentralen Baustein des eigenen Runderneuerungskonzeptes noch über die Laurent-Gruppe mit ihren beiden Produktionsstätten in Avallon, Frankreich, und in Oranienburg, Deutschland.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *