Via Michelin arbeitet mit Navigon zusammen

Montag, 28. Januar 2008 | 0 Kommentare
 

Der deutsche Hersteller von Navigationsgeräten und -software Navigon aus Hamburg und Via Michelin haben eine Zusammenarbeit vereinbart. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen unter dem Namen „Via Michelin-Navigon“ tragbare GPS-Navigationsgeräte auf den Markt bringen. Die Einführung sei für das zweite Quartal dieses Jahres in Frankreich vorgesehen.

Später soll die Zusammenarbeit auf weitere Länder Europas ausgeweitet werden. Die künftigen Navigationsgeräte sollen den Datenaustausch mit dem Online-Routenplaner www.viamichelin.

com ermöglichen. Dann könne der Anwender seine Reise am Bildschirm planen und die Streckendaten oder Adressen mit einem Mausklick auf sein tragbares Navigationsgerät senden. Vor zwei Wochen wurde noch berichtet, die Michelin-Tochtergesellschaft Via Michelin wolle die Herstellung von GPS-Navigationsgeräten einstellen, obwohl man in Frankreich immerhin einen Marktanteil von 14 Prozent hat.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *