Güterverkehr hat auch 2007 wieder zugenommen

Donnerstag, 17. Januar 2008 | 0 Kommentare
 

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Delstatis) ist der Güterverkehr in Deutschland im zurückliegenden Jahr weiter gewachsen. Auf Basis vorliegender Monatseckzahlen rechnet die Behörde damit, dass das in Tonnen gemessene Transportaufkommen aller Verkehrszweige 2007 um voraussichtlich 4,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr zugelegt hat. Zu diesem Wachstum sollen alle Verkehrszweige außer den Rohrleitungen beigetragen haben, wobei die Zunahme der tonnenkilometrischen Leistung der Verkehrsträger Straße, Eisenbahn, Binnenschiff und Rohrleitungen, die als Produkt aus Transportaufkommen und Versandweite berechnet wird, mit 6,9 Prozent beziffert wird.

Den stärksten Anteil am Transportaufkommen habe dabei der Straßengüterverkehr (77 Prozent der Beförderungsmenge). Auf der Straße wurden einer Schätzung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung zufolge im vergangenen Jahr gut 3,4 Milliarden Tonnen befördert – rund 5,5 Prozent mehr als 2006. Die dabei im Inland erzielte tonnenkilometrische Leistung ist demnach um acht Prozent auf 466 Milliarden Tonnenkilometer gestiegen.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *