Beru strafft Organisation und will Kosten schneller senken

Donnerstag, 13. Dezember 2007 | 0 Kommentare
 
Scheidet aus: Dr. Rainer Podeswa
Scheidet aus: Dr. Rainer Podeswa

Der Vorstand des Automobilzulieferers Beru AG (Offenburg) hat heute ein Programm zur Effizienzsteigerung beschlossen, um die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu verbessern. Zunehmender Preisdruck, vor allem im Geschäftsfeld Dieselkaltstarttechnologie, sowie steigende Material- und Personalkosten, hatten zuletzt zu einem deutlichen Rückgang der Ergebnisse geführt. Im Zusammenhang mit den schwachen Umsatzzuwächsen in diesem Jahr und den erwarteten geringen Steigerungen auch in 2008 sind nunmehr entsprechende Maßnahmen auf der Kostenseite beschlossen worden.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *