Rückruf eines Produktes aus dem ATU-Sortiment

Donnerstag, 6. Dezember 2007 | 0 Kommentare
 

Die Firma five fingers GmbH (Bickenbach/Hessen) bittet die Verbraucher, Fahrerhandschuhe der Marke five fingers nicht weiter zu benutzen. Im schwarzen Fleecematerial des Innenfutters dieser Handschuhe wurden Gehalte krebserzeugender Azofarbstoffe festgestellt, die den geltenden gesetzlichen Bestimmungen nicht entsprechen. Die belasteten Fahrerhandschuhe wurden ab November 2006 ausschließlich über ATU-Filialen verkauft und sollten dort auch zurückgegeben werden.

Es handelt sich um Fahrerhandschuhe der Größen 10 (ca. 26 x 12,5 cm) und 9 (ca. 25 x 12,5 cm) aus schwarzem Leder mit schwarzem Innenfutter (Fleece).

Die Handschuhe besitzen einen Gummizug in Höhe des Handgelenkes. Im Stulpenbereich ist das Logo der Firma „five fingers“ ins Leder eingeprägt..

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *