Reifenkordfirma kauft in den USA Wettbewerber

Mittwoch, 5. Dezember 2007 | 0 Kommentare
 

In Deutschland hatte die Firma Performance Fibers (Richmond/Virginia) die Invista Resins & Fibers GmbH, Hersteller von Polyesterfäden, schon im Sommer 2006 übernommen. Jetzt erwirbt das Unternehmen, das seit 2004 im Besitz der Investmentgruppe Sun Capaital Partners ist, auch das Polyester- und Reifenkordgeschäft von Invista in Nordamerika, wozu die drei US-Fabriken Salisbury, Shelby (beide in North Carolina) und Winnsboro (South Carolina) sowie in Queréraro (Mexiko) gehören. Die Akquisition erfolge im Rahmen der Stärkung der Kerngeschäftsfelder und biete den Kunden Bezugsmöglichkeiten einer breiteren Produktpalette aus einer lokalen Quelle, so Greg Rogowski, Präsident und CEO von Performance Fibers.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *