Klares Jein zu Ganzjahresreifen

Dienstag, 20. November 2007 | 0 Kommentare
 

Obwohl Ganzjahresreifen mit dem Schneeflockensymbol auf der Seitenwand nach Meinung der Initiative Pro Winterreifen die Anforderungen an moderne Winterreifen erfüllen, wird die Verwendung nur eines Reifensatzes das ganze Jahr über nur mehr als Kompromiss bezeichnet. Vor allem bei Fahrten in schneereiche Regionen oder bei einer hohen Kilometerleistung und höheren Geschwindigkeiten seien Winter- bzw. Sommerreifen den Ganzjahresreifen überlegen, heißt es.

Zwar hätten sich die meisten Ganzjahresreifen bezüglich ihrer Eigenschaften den Winterreifen angenähert, dennoch werden sie seitens der Initiative Pro Winterreifen lediglich als Alternative für Fahrer mit geringer Kilometerleistung und vor allem in städtischen Regionen gesehen. „Winterreifen im Winter und Sommerreifen im Sommer“, lautet daher die Empfehlung des Zweckbündnisses, dessen Mitglieder und Partner sich für mehr Verkehrssicherheit auf Deutschlands Straßen im Winter einsetzen. „Wenn Sie sich für Ganzjahresreifen entscheiden, sollten Sie aber in jedem Fall einen Saisoncheck machen lassen – am besten von einem Fachmann beim Reifenhandel, im Autohaus oder in einer Kfz-Werkstatt.

Diese Fachleute erkennen sofort, ob der Reifen Einfahrschäden hat, die Spur stimmt oder das Profil nicht gleichmäßig abgefahren ist. Wichtig ist auch der richtige Reifendruck“, rät die Initiative Pro Winterreifen den Verbrauchern darüber hinaus..

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *