Apollo-Chairman wird heftig von Bruder beschuldigt

Montag, 5. November 2007 | 0 Kommentare
 
Gegen Onkar S. Kanwar (rechts), Chairman und Managing Director von Apollo Tyres, werden schwere Vorwürfe erhoben; mit im Bild ist Sohn Neeraj R.S. Kanwar, Joint Managing Director und COO des führenden indischen Reifenherstellers
Gegen Onkar S. Kanwar (rechts), Chairman und Managing Director von Apollo Tyres, werden schwere Vorwürfe erhoben; mit im Bild ist Sohn Neeraj R.S. Kanwar, Joint Managing Director und COO des führenden indischen Reifenherstellers

Dem indischen Reifenhersteller Apollo Tyres steht ganz offenbar eine Herausforderung ins Haus, die offenbar nur wenig mit Reifen zu tun hat. Einem Bericht in The Economic Times aus Indien zufolge erhebt Narinder Jeet Kanwar schwere Vorwürfe gegen seinen älteren Bruder Onkar S. Kanwar, dem Chairman und Managing Director des Reifenherstellers.

Demnach soll Onkar S. Kanwar „Manipulationen, Betrug und Insiderhandel“ begangen haben, um die Kontrollmehrheit im Unternehmen zu erlangen. .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *