Fulda: 100.000 Euro für den guten Zweck

Montag, 8. Oktober 2007 | 0 Kommentare
 

Es ist eine beeindruckende Zwischenbilanz: 100.000 Euro hat das Händlernetzwerk von Fulda Reifen seit Mai dieses Jahres an soziale Einrichtungen und gemeinnützige Projekte in ganz Deutschland gespendet. Die Spendenaktion läuft noch bis Mitte Oktober.

Rund 700 Reifenhändler beteiligen sich gemeinsam mit dem Reifenhersteller Fulda daran. Das Prinzip der Wohltätigkeitsaktion ist einfach, aber von großer Wirkung: Ein Teil des Erlöses aus verkauften Fulda-Winterreifen spendet das Netzwerk für den guten Zweck. An welche Einrichtungen das Geld fließt, entscheidet jeder Händler vor Ort.

Es werden in erster Linie regionale Projekte unterstützt. „Damit wollen wir sicher gehen, dass die Hilfe dort ankommt, wo sie gebraucht wird“, sagt Fuldas Marketingleiterin Kerstin Völck. Und zwar zielgerichtet, effektiv und unbürokratisch.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *