GDHS legt Servicekampagne auf

Montag, 17. September 2007 | 0 Kommentare
 

Die Kompetenz beim Autoservice der Servicemarke Premio sowie die Entzerrung des Wintergeschäftes – das waren die beiden herausragenden Themen der jüngsten Meister-Stammtische für die Meister der Premio-Niederlassungen. „Unsere Kompetenz im Autoservice kann sich sehen lassen. Wir wollen diese Kompetenz noch stärker ins Bewusstsein der Verbraucher bringen“, sagte Reiner Reiss vor den zahlreich erschienenen Teilnehmern in der Autostadt Wolfsburg und im Daimler Benz-Museum von Stuttgart.

Anlass zu der Servicekampagne unmittelbar vor der Umrüstsaison biete die Beleuchtungsaktion der Deutschen Verkehrswacht. Im Rahmen der „Lichtwochen“ stelle die GDHS ihren Betrieben in Kooperation mit Hella ein Mehrwertpaket zur Verfügung, das bei den Endkunden punkten soll. Dazu gehörten Kampagnen-Flyer, Poster, Lichttestplaketten und ein Gewinnspiel.

Die Lichtwochen seien „eine prima Chance, Endkunden noch vor dem ersten Matsch, Eis und Schnee für das Thema Winterreifen zu sensibilisieren, so Reiss weiter. An den Stammtischen ging es auch um die neuen Seminare des GDHS-eigenen Trainingscenters, genauer: um das Thema Klimachecks. „Arbeiten an Hochdruckkreisläufen erfordern detaillierte Kenntnisse“, erklärte Reiss.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *