„Neuer“ Zulieferer startet mit Preiserhöhung

Donnerstag, 13. September 2007 | 0 Kommentare
 

Das Geschäftsfeld Chemie von Evonik, das bisher unter dem Namen Degussa als Sparte in der RAG Beteiligungs-AG firmierte, zeichnet sich durch ein breites Produktportfolio aus. Unter anderem beliefert der Konzern die Reifenindustrie mit Silanen bzw. Silica.

Der Geschäftsbereich Advanced Fillers & Pigments betreibt 31 Produktionsstätten in 18 Ländern und ist der einzige Hersteller und Lieferant für Rubber/Pigment Blacks, Specialty/Rubber Silicas und Gummisilanen aus einer Hand. Er ist spezialisiert auf die Oberflächenchemie und -physik und konzentriert sich auf die Herstellung und Anwendung von Carbon Blacks (u. a.

Reifenruße), gefällte Silicas, Mattierungsmitteln, funktionellen Organosilanen und Blaupigmenten. Jetzt hat das Unternehmen eine Erhöhung der Rubber-Silica Preise für Europa bekannt gegeben, sie wird zum 1. November 2007 wirksam und beträgt 60 Euro die Tonne.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *