Aktion „Chef zu gewinnen“ wird von Conti und Talanx unterstützt

Montag, 10. September 2007 | 0 Kommentare
 
Conti-Finanzvorstand Dr. Alan Hippe (links) und Herbert Haas, der Vorstandsvorsitzender des Versicherungskonzerns Talanx, werben für die Aktion „Chef zu gewinnen“
Conti-Finanzvorstand Dr. Alan Hippe (links) und Herbert Haas, der Vorstandsvorsitzender des Versicherungskonzerns Talanx, werben für die Aktion „Chef zu gewinnen“

Der Talanx-Vorstandsvorsitzende Herbert Haas und Continental-Finanzvorstand Dr. Alan Hippe werben für die Aktion „Chef zu gewinnen“, in deren Rahmen sich niedersächsische Oberstufenklassen an Gymnasien, Fachoberschulen, Berufsfach- und Berufsoberschulen Vorstandsmitglieder für einen Tag an ihre Schule holen können. Die Bewerbungsfrist für die von dem Magazin Karriere initiierte Aktion, mit dem der Austausch zwischen Schulen und Unternehmen gestärkt sowie den Schülerinnen und Schülern ein praxisorientierter Einblick in die Welt eines Managers ermöglicht werden soll, läuft noch bis zum 30.

September. Mit der korrekten Beantwortung von Quizfragen zu Themen rund um die teilnehmenden Unternehmen sowie einem möglichst pfiffigen Motivationsschreiben können sich die Klassen oder Kurse bis zum Stichtag bei dem Karriere-Magazin um einen von insgesamt neun Top-Managern bewerben – Haas und Hippe werden dabei zu den „Hauptpreisen“ gezählt. „Wir haben schlicht die Forderung wörtlich genommen, dass mehr Wirtschaft in die Schule gehört“, so Haas.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *