Ford mit „Verve“ auf 18 Zoll

Freitag, 24. August 2007 | 0 Kommentare
 
Auf zweiteiligen Alurädern
Auf zweiteiligen Alurädern

Mit einer kraftvoll und farbenfroh gestalteten Studie namens „Verve“, die auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) debütiert, stellt Ford seine künftige Kleinwagen-Designphilosophie vor. Ihren Teil zum kraftvollen Auftritt der Studie steuern auch die 18 Zoll großen zweiteiligen Leichtmetallräder im 12-Speichen-Design bei: Sie wirken leicht und transparent, vermitteln zugleich aber auch einen Eindruck von Tiefe und einer gewissen Dreidimensionalität, die den Blick des Betrachters nahezu automatisch auf die Felgenmitte leitet. Die Flanken der sportlichen Niederquerschnitt-Bereifung des „Verve“ werden von einem Farbstreifen betont, der mit der kraftvollen Lackierung des Fahrzeugs korrespondiert.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *