Marangoni Tread NA schließt Immobilienkauf ab

Montag, 6. August 2007 | 0 Kommentare
 

Marangoni Tread North America hat die Immobilie in Madison (Tennessee/USA), auf der der italienische Runderneuerungskonzern Materialien für die Runderneuerung fertigt, nach einem Jahr nun vollständig abgeschlossen. Der Kauf des Grundstücks (80.000 m²; gehörte früher zu Pirelli Armstrong Tire) und der dazugehörigen Produktions- und Lagerhalle (14.

000 m²) habe rund fünf Millionen Dollar gekostet. Bisher war die Immobilie nur gepachtet. Durch den Kauf der Immobilie soll die Voraussetzung für eine weitere Expansion in Nordamerika geschaffen werden.

Während der kommenden zwei Jahre soll die Produktionsleistung des Werkes verdoppelt werden. „Der Ausbau wird dazu beitragen, dass wir den Serviceanforderungen unserer Kunden noch besser gerecht werden können“, so Bill Sweatman, Präsident von MTNA.“.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *