Altreifen gehen in Flammen auf – Brandstiftung

Donnerstag, 19. Juli 2007 | 0 Kommentare
 

Auf dem Freigelände einer Recyclingfirma im nordrhein-westfälischen Bracht (bei Mönchengladbach) mussten 140 Feuerwehrleute vorgestern eine Berg geshredderter Altreifen löschen. Polizeiangaben zufolge sei der 30 mal 30 Meter breite und fünf Meter hohe Haufen von Brandstiftern angesteckt worden. Der Schaden halte sich in Grenzen, es werde allerdings noch untersucht, ob bei dem Feuer etwaige Gifte in den Boden gelangt sind.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *