Team zerfällt – Wetten, dass …

Freitag, 29. Juni 2007 | 0 Kommentare
 

Auf einer schleunigst anberaumten G7-Sitzung in Niedersachsen hatten sich die Kollegen untereinander in erregt hitzig geführten Diskussionen unfreundliche Dinge mitzuteilen. Ob und gegebenenfalls wie die Kooperation Team gerettet werden kann, soll nun noch im Juli im Rahmen einer Team-Sondersitzung geklärt werden. Beobachter haben seit Jahren schon den Eindruck, dass der „kleinste gemeinsame Nenner“ so geschrumpft ist, dass auch der letzte Rest an Zusammenhalt längst verloren ist.

Das Problem: Die Gruppe ist nicht kooperationsfähig, weil zu viele sehr professionell geführte und erfolgreich gemanagte Handelsunternehmen sich immer wieder als nicht kooperationsbedürftig erwiesen haben. Mit anderen Worten: Sie können es alleine besser, schneller und effizienter. Wenn Team aber die Gesellschafter braucht, die Gesellschafter aber nicht Team, dann stellt sich unweigerlich die Sinnfrage.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *