Fahrzeugproduktion boomt in Europa

Mittwoch, 20. Juni 2007 | 0 Kommentare
 

Während die Anzahl der Neuzulassungen in den EU27 schwächelt, werden produktionsseitig vom Verband der europäischen Automobilhersteller ACEA neue Rekordzahlen gemeldet. So konnte die Anzahl der hergestellten Fahrzeuge in den ersten drei Monaten um vier Prozent auf 5,1 Millionen Einheiten gesteigert werden. Das gleiche Plus wurde im Segment der Pkw, das 87 Prozent der gesamten Fahrzeugproduktion ausmacht, erzielt.

Differenzierter allerdings die Situation bei den Nutzfahrzeugen: Bei den Vans legte die Produktion um zwei, bei den großen Lkw um sogar 13 Prozent zu, während die Omnibus-Fertigung mit minus elf Prozent rückläufig war. Die im ACEA vertretenen Fahrzeughersteller beschäftigen direkt 2,3 Millionen Menschen, schaffen weitere zehn Millionen Jobs in naheliegenden Branchen wie der Zulieferindustrie und investieren alljährlich etwa 20 Milliarden Euro in Forschung und Entwicklung..

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *