Performance Fibers will in China mehr Reifenkord fertigen

Dienstag, 5. Juni 2007 | 0 Kommentare
 

Das Unternehmen Performance Fibers aus Richmond (Virginia/USA) – Anbieter von Fasern und Geweben für die Herstellung von Reifen mit Produktionsstandorten in Nordamerika, Europa und Asien – will die Fertigungskapazitäten für Reifenkord in seinem Werk Kaiping (China) um 30 Prozent erhöhen. Zu diesem Zweck wird man in Equipment investieren, um eine bestehende Produktionslinie für Polyesterfasern in eine für den Bau von Radialreifen benötigten Kord umzubauen. Diese Maßnahme soll den Planungen zufolge bereits im Laufe des dritten Quartals dieses Jahres abgeschlossen sein.

„Mit dieser Investition wollen wir der steigenden Nachfrage seitens des asiatischen Reifenmarktes Rechnung tragen, der weiter mit zweistelligen Wachstumsraten zulegt“, erklärt Greg Rogowski, President und CEO von Performance Fibers. „Wir bereits angekündigt, planen wir für die Zukunft noch weitere Expansionsschritte“, ergänzt er..

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *