„ContiTrainingsCamp“ macht Station in Wulften

Montag, 4. Juni 2007 | 0 Kommentare
 

Die Eintracht-Frankfurt-Fußballschule von Karl-Heinz („Charly“) Körbel macht vom 24. bis zum 26. August Station beim TSV-Eintracht Wulften im Harz.

Ab sofort können sich Fußball spielende Kinder im Alter zwischen sieben und 13 Jahren für die von der Continental AG und der Ehrhardt Reifen + Autoservice GmbH & Co. KG ausgerichtete Veranstaltung bewerben. Bis zu 80 Kinder können an dem „ContiTrainingsCamp“ zur Förderung des Fußballnachwuchses teilnehmen.

„Die Nachwuchsförderung im Fußball, aber auch der Spaß am Spiel sind uns sehr wichtig“, so die beiden Geschäftsführer Rolf Ehrhardt und Wolfgang Helmig des Reifenhandelsunternehmens, welche die Fußballschule nach Wulften geholt haben. In der Teilnahmegebühr in Höhe von 80 Euro ist neben den Trainingseinheiten auch die Verpflegung sowie eine von Continental gestellte Trainingsausrüstung (Trikot, Hose, Stutzen, ein Fußball und eine Trinkflasche) für die Kinder enthalten. Die Anmeldung ist über eine der 26 Niederlassungen der Erhardt Reifen + Autoservice GmbH & Co.

KG, über die Internetseite www.reifen-ehrhardt.de, die Continental AG (www.

contisoccerworld.de) oder die Eintracht Frankfurt Fußballschule (www.eintracht.

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *