Mehr Antioxidantien von Kumho für die Reifenfertigung

Freitag, 11. Mai 2007 | 0 Kommentare
 

Die Kumho Petrochemical Co. ist das viertgrößte petrochemische Unternehmen Koreas und hat jetzt bekannt gegeben, die jährlichen Fertigungskapazitäten für Antioxidantien im Werk Yeosu von derzeit 20.000 auf 30.

000 Tonnen noch in 2007 auszubauen und bis Juni 2008 auf 50.000 Tonnen. Diese Materialien kommen überwiegend in Reifen zum Einsatz und sorgen dafür, dass sie nicht verhärten, was ihren Lebenszyklus deutlich verkürzen würde.

Derzeit ist Kumho Petrochemical Co. bei der betreffenden Chemikalie „6PPD“ die Nummer 6 weltweit und würde nach erfolgter Expansion auf Platz 2 vorrücken..

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *