Der „einsame Wolf“ hat die Grenze nach Pakistan überschritten

Freitag, 11. Mai 2007 | 0 Kommentare
 
Der STT musste bislang mit Sanddünen, Schlamm und Schnee fertig werden
Der STT musste bislang mit Sanddünen, Schlamm und Schnee fertig werden

Am 2. Januar ist die „Lone Wolf Transglobal Expedition“ gestartet, um mit einem Land Rover Wolf Defender und auf Cooper-Reifen innerhalb eines Jahres die Welt zu umrunden. Montiert ist der Reifentyp Discoverer STT (Super Traction Tread) mit einer besonders widerstandsfähigen Karkasskonstruktion und einem aggressiven Laufflächenprofil.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *