Sibur-Russian Tyres macht wieder Gewinne

Mittwoch, 25. April 2007 | 0 Kommentare
 

Im vergangenen Geschäftsjahr konnte der russische Reifenhersteller Sibur-Russian Tyres seinen Umsatz um 17 Prozent steigern. Wie das Unternehmen meldet, sind im vergangenen 21,1 Milliarden Rubel (606,2 Mio. Euro) umgesetzt worden; im Jahr zuvor waren dies noch 18 Milliarden.

Vor Steuern erzielte der Hersteller einen Gewinn in Höhe von 486 Millionen Rubel (14 Mio. Euro), nachdem im vergangenen Jahr noch ein Verlust in Höhe von 498 Millionen Rubel zu Buche schlug (14,3 Mio. Euro).

Die Verluste in 2005 seien vorwiegend durch die Restrukturierung der Unternehmensstruktur entstanden, heißt es weiter. Im vergangenen Jahr sei das Wachstum durch Optimierungen im Produktportfolio sowie höhere Preise entstanden. Laut Sibur-Russian Tyres decke der Hersteller rund 35 Prozent des Bedarfs auf dem heimischen Markt und ist somit größter russischer Reifenhersteller.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *