Starke Preisunterschiede bei Sommerreifen in Niederösterreich

Donnerstag, 19. April 2007 | 0 Kommentare
 

Bei einer Erhebung unter 129 Firmen in Niederösterreich hat die Arbeiterkammer Niederösterreich (AKNÖ) nicht nur festgestellt, dass Sommerreifen im Vergleich zu dem im vergangenen Jahr durchgeführten Test billiger geworden sind. Wie die Zeitung Die Presse meldet, wurden bei der jüngsten Untersuchung ebenso wieder starke Preisunterschiede für ein dasselbe Modell ermittelt. Einen besonders starken Unterschied registrierten die Tester demnach bei einem Dunlop-Reifen, den ein Händler für 43 Euro, ein anderer jedoch für 99 Euro zum Kauf angeboten habe – das sind rund 130 Prozent mehr.

„Die krassesten Preisunterschiede bewegen sich weit über der Hundertprozentgrenze. Klammert man diese aus, betragen sie immer noch zwischen zehn und 35 Prozent“, wird AKNÖ-Konsumentenberater Manfred Neubauer von dem Blatt zitiert. Als Beispiel für die gefallenen Preise wird der Rückgang des durchschnittlichen Verkaufspreises für ein Michelin-Profil von 99,53 auf 93,50 Euro binnen Jahresfrist genannt, was einem Minus von etwa sechs Prozent entspricht.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *