Pirelli holt sich Doppelsieg auf der Langstrecke

Dienstag, 3. April 2007 | 0 Kommentare
 

Mit dem Doppelsieg von Mamerow Racing (Porsche 996 RS) und Schall Motorsport (Opel Astra DTM V8) startet Pirelli in eine spannende Saison auf dem Nürburgring. Der italienische Reifenhersteller wolle in diesem Jahr in der Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring zum großen Schlag gegen die etablierte Konkurrenz ausholen. Immer mehr Top-Teams vertrauten dabei auf Rennreifen von Pirelli, schreibt der Hersteller in einer Presseveröffentlichung.

Mit Land Motorsport (Porsche 996 RSR) kehrte außerdem ein Team zu Pirelli-Motorsportleiter Peter Schimpf zurück, auf das man bereits in der Saison 2004/2005 setzte. Schimpf zum Rennen: „Der Doppelsieg ist hervorragend, wir hatten Siege in diesem Jahr angekündigt und das haben wir mit einem super Auftakt wahr gemacht.“.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *