Reifen Ritter modernisiert Internetauftritt

Mittwoch, 21. Februar 2007 | 0 Kommentare
 

Reifen Ritter im hessischen Biedenkopf-Wallau nutzt den Start seines neuen Internetauftritts, um 1.500 Euro für die regionale Jugendarbeit auszuschreiben. Wie es dazu in einer Presseinformation heißt, präsentiert Reifen Ritter sich und sein Angebot bereits seit 1998 im Internet.

Die bereits von Hunderttausenden genutzte Abfrage von Beständen und Preisen sein nun um weitere Informationen rund um Reifen und den Reifen-Ritter-Service erweitert worden. Gleichzeitig gebe das Handelsunternehmen Nutzern nun die Gelegenheit, Vereine, Gruppen und andere Institutionen aus dem regionalen Umfeld vorzuschlagen, die sich mit der eigenen Jugendarbeit ausgezeichnet haben. Vorschläge dazu können noch bis Ende März eingereicht werden; ab April finde dann die Abstimmung über die eingereichten Vorschläge ab.

Am Ostermontag solle dann das Ergebnis feststehen. Die fünf Erstplatzierten erhalten dann Preise von 500 bis 100 Euro. Reifen Ritter präsentiert sich als Pirelli-Spezialist und vertreibt die Reifen des italienischen Herstellers – auch dessen Zweitmarke Ceat – im Groß- und Einzelhandel.

Der Internet-Auftritt befindet sich unter www.reifen-ritter.de.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *