„Innovationsmanagement“ bei Continental

Donnerstag, 9. November 2006 | 0 Kommentare
 
Dr. Sighard Schräbler (Projektleiter MGT – Micro Generator in Tires – bei Continental Automotive Systems) mit einem Reifenschnittmodell. Das MTG sammelt Luftdruck, Temperatur und fahrdynamische Daten und überträgt sie per Funk an ein Steuergerät i
Dr. Sighard Schräbler (Projektleiter MGT – Micro Generator in Tires – bei Continental Automotive Systems) mit einem Reifenschnittmodell. Das MTG sammelt Luftdruck, Temperatur und fahrdynamische Daten und überträgt sie per Funk an ein Steuergerät i

„Wir ermitteln Trends und leiten daraus Kundenbedürfnisse ab.“ Dr. Otmar Schreiner, „Corporate Innovation Manager“ bei Continental, bringt es auf den Punkt: Nur mit einem ausgefeilten Innovationsmanagement und effizienten Ingenieur-Netzwerken ist der internationale Automobilzulieferer erfolgreich und kann die Zukunft sichern.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *