Spezialreifenanbieter Tribatyre expandiert

Freitag, 20. Oktober 2006 | 0 Kommentare
 

Tribatyre, ein holländischer Großhändler von Reifen speziell für langsame Verkehre – AS-, Industrie-, Forstreifen etc. – mit Sitz in Volkel, hat seine Lagerkapazitäten um 60 Prozent auf eine Grundfläche von jetzt etwa 16.000 Quadratmetern ausgeweitet, um der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden.

Für den Bereich Benelux und weite Teile Deutschlands sagt Tribatye eine Belieferung innerhalb von 24, für den Rest Europas für gewöhnlich innerhalb von 48 Stunden zu. Das Angebot umfasst die Reifenmarken Advance, Alliance, Armour, Barum, BKT, Bridgestone, Continental, Dneproshina, Firestone, Goodyear, Michelin, Mitas, Nokian, Rekord, Trelleborg und Voltyre, seit kurzem auch Deestone und Speedways..

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *