Schwache Pkw-Neuzulassungen im August

Donnerstag, 7. September 2006 | 0 Kommentare
 

Laut der offiziellen Statistik des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) wurden im August nur 244.757 Pkw neu zugelassen und damit der Vorjahreswert des ohnehin zulassungsschwachen Monats sogar noch um 1,3 Prozent unterschritten. Nach den rückläufigen Zulassungen der vergangenen drei Monate sind somit während der ersten acht Monate 2006 nur noch 0,6 Prozent mehr Autos neu auf bundesdeutsche Straßen gekommen als im Vergleichszeitraum 2005.

„Der Rückgang im August wurde insbesondere durch Zurückhaltung bei den gewerblichen Zulassungen ausgelöst“, erklärt das KBA und beziffert das Minus auf 5,6 Prozent. Bei den privaten Haltern habe man demgegenüber sogar einen leichten Anstieg zum Vorjahr verzeichnet. Bei den Krafträdern seien mit 16.

318 neuen Maschinen zwar positive Impulse erkennbar (+ 13,3 Prozent), welche dennoch nicht das im bisherigen Jahresverlauf durch nur 150.623 neu zugelassene Krafträder aufgelaufene Minus von 5,4 Prozent kompensieren können. „Im Nutzfahrzeugbereich wurden kleinere Lkw bevorzugt.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *