Slicks in der Formel 1 ab 2008

Montag, 4. September 2006 | 0 Kommentare
 

Im kommenden Jahr wird Michelin in der Formel 1 nicht mehr vertreten sein. Die Königsklasse des Motorsports hat dann mit Bridgestone einen Alleinausrüster. Wie die F1-Reifen des Jahres 2007 aussehen werden, ist noch nicht geklärt, Slicks wird es jedenfalls noch keine geben.

Deren Wiedereinführung erwartet Bridgestones Motorsportmanager Hisao Suganuma erst für die Saison 2008, so in einem Interview gegenüber „sport1.de“. Für 2008 werden umfangreiche Reglementsänderungen in der Formel 1 erwartet.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *