Ruia-Gruppe will auch Monotona Tyres übernehmen

Montag, 28. August 2006 | 0 Kommentare
 

Der Expansionsdrang der indischen Ruia-Gruppe scheint auch nach der Übernahme von Dunlop India und Falcon Tyres nicht beendet zu sein. Wie indische Medien unter Berufung auf Pawan Kumar Ruia berichten, den Chairman der gleichnamigen Gruppe, stehe der Zweiradhersteller Monotona Tyres Ltd. (MTL) nun auf der Einkaufsliste.

Das Unternehmen sei insbesondere in der Erstausrüstung stark vertreten. So liefert das Unternehmen mit Hauptsitz in Mumbai etwa 60 Prozent des Erstausrüstungsbedarfs an Reifen und Schläuchen des Motorrad- und Rollerherstellers Bajaj Auto Ltd. Monotona Tyres stellt jährlich rund 4,2 Millionen Zwei- und Dreiradreifen her, generiert damit einen Umsatz in Höhe von etwa 30 Millionen Euro und bedient damit ebenfalls Exportmärkte und den indischen Ersatzmarkt.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *