Automechanika: Haweka zeigt „DuoMatic“ und „QuickPlate“

Donnerstag, 3. August 2006 | 0 Kommentare
 
Hawekas „QuickPlate“
Hawekas „QuickPlate“

Ihre beiden neuesten Entwicklungen aus dem Bereich Auswuchttechnik hat die Haweka AG (Burgwedel) nicht nur im Gepäck mit zu Reifenmesse in Essen gehabt, auch im Rahmen der Automechanika will das Unternehmen den „DuoMatic“ genannten Wuchtmaschinenanschluss mit integrierter federlosen Mittenzentrierung sowie die „QuickPlate“ genannte Weiterentwicklung der bekannten Typenspannplatten des Werkstattausrüsters präsentieren. Angaben der Niedersachsen zufolge können dank „DuoMatic“ stufenlos alle Felgen von 54 bis 115 Millimeter ohne Kraftaufwand zentriert werden. Und im Zusammenhang mit der für Vier-, Fünf- und Sechslochfelgen lieferbaren „QuickPlate“ spricht Haweka davon, dass sich deren fest montierte, untereinander verbundene Bolzen in kürzester Zeit stufenlos auf den gewünschten Lochkreisdurchmesser des jeweiligen Rades – auch auf zukünftige, neue Lochkreise – einstellen lassen.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *