Reifen Specht muss weiter expandieren

Mittwoch, 14. Juni 2006 | 0 Kommentare
 
Fußballweltmeister Bernd Hölzenbein und Rosel Specht freuen sich über den großen Andrang auf dem Messestand des Unternehmens aus Freilingen
Fußballweltmeister Bernd Hölzenbein und Rosel Specht freuen sich über den großen Andrang auf dem Messestand des Unternehmens aus Freilingen

Für Reifen Specht, eines der ältesten und größten inhabergeführten Reifenhandelsunternehmen in Rheinland-Pfalz, gehört die Essener Reifenmesse fest in den Terminplan. „Präsenz zeigen in unserer Größe ist einfach unerlässlich“, so Geschäftsführerin Rosel Specht. Da Präsenz aber in der Regel nicht alles ist, hat die Unternehmerin aus Freilingen zusammen mit ihren Söhnen einen besonderen Coup gelandet: Bernd Hölzenbein, Fußball-Weltmeister von 1974 und WM-Botschafter der Stadt Frankfurt, kam für eine Autogrammstunde auf den Stand von Reifen Specht.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *