Goodyear India macht wieder Gewinne

Mittwoch, 14. Juni 2006 | 0 Kommentare
 

Im vierten Quartal des laufenden Geschäftsjahres, das in Indien regelmäßig mit dem Monat März zu Ende geht, hat Goodyear India Ltd. seinen Umsatz und seinen Nettogewinn steigern können. Wie indische Medien berichten, erzielte der Reifenhersteller einen Umsatz von 1.

624 Milliarden Rupien (28,1 Mio. Euro), was einer Steigerung von 9,2 Prozent gegenüber dem selben Vorjahresquartal entspricht. Der Gewinn nach Steuern legt ebenfalls zu.

Im letzten Quartal des Geschäftsjahres 2005/2006 stieg der Gewinn auf 122,7 Millionen Rupien an (2,1 Mio. Euro); im Vergleichsquartal musste der Hersteller noch einen geringen Verlust in Höhe von 17.000 Euro hinnehmen.

Der amerikanische Goodyear-Konzern hält 74 Prozent an Goodyear India. Gleichzeitig hält der Konzern 98 Prozent an Goodyear South Asia Tyre, das die Fabrik in Aurangabad betreibt..

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *