Aus Altreifen Öl gewinnen

Freitag, 19. Mai 2006 | 0 Kommentare
 

(Akron/Tire Review) Ein Gruppe von Investoren ist dabei, ein Verfahren zur Rückgewinnung von Öl aus Altreifen zu entwickeln. Sie haben ein auf 9.000 Tonnen geschätztes Altreifendepot erworben, das Material wird zu einer Pilotanlage in Norddakota transportiert, geshreddert und dann einem patentierten Prozess unterworfen, bei dem Öl gewonnen wird.

Als „geheim“ wird ein chemischer Zusatz bezeichnet, der dafür sorgt, dass der Reifen sortenrein in seine Bestandteile zerlegt wird, das heißt auch Ruß, Metall und andere Zusätze werden zurückgewonnen. Die Investoren wollen, wenn der Prozess in der Pilotanlage wie geplant funktioniert, eine Recyclingfabrik für veranschlagte 15 Millionen US-Dollar mit einer Tageskapazität von 3.000 Reifen bauen und 35 Menschen Arbeit geben.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *