Continental-Initiative „Global Engineering Excellence“

Mittwoch, 17. Mai 2006 | 0 Kommentare
 

Universitäten mit den höchsten Ansprüchen in der Ausbildung von Ingenieuren müssen ihre Internationalisierung massiv vorantreiben, wollen sie mit der immer größeren Dynamik der wirtschaftlichen Globalisierung Schritt halten und der stetig steigenden Komplexität anspruchsvollerer weltweiter Wertschöpfungsketten Rechnung tragen. Das ist ein erstes Zwischenergebnis der ersten umfassenden Studie zur Zukunft des Ingenieurausbildung, die acht renommierte internationale Spitzenuniversitäten im Rahmen der Initiative „Global Engineering Excellence“ (GEE) auf Anregung der Continental AG derzeit erstellen..

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *